Luftfahrt

Seit April 2014 sind wir durch die Zer­ti­fi­zie­rung nach DIN 9100 dazu befä­higt mecha­ni­sche Kom­po­nen­ten und Bau­grup­pen für die Luft- und Raum­fahrt zu ent­wi­ckeln, zu fer­ti­gen und zu mon­tie­ren. Dies schließt ins­be­son­de­re die Pro­duk­ti­on von Hoch­prä­zi­si­ons-Dreh- und Fräs­tei­len ein. Unse­re Fer­ti­gung ist dabei auf Pro­to­ty­pen, Uni­ka­te und Klein­se­ri­en spe­zia­li­siert und ver­ar­bei­tet neben allen zer­span­ba­ren metal­li­schen Werk­stof­fen auch eini­ge Kunst­stof­fe wie POM oder PTFE. Den hohen Qua­li­täts­stan­dards ent­spre­chend ist neben der durch­ge­hen­den Kenn­zeich­nung, Ver­fol­gung und Doku­men­ta­ti­on wäh­rend der Kom­po­nen­ten­her­stel­lung eine abschlie­ßen­de Ver­mes­sung auf unse­ren 3D-Mess­ma­schi­nen Bestand­teil unse­res Ser­vices.

Die Mon­ta­ge der Ein­zel­tei­le erfolgt in einer extra errich­te­ten Mon­ta­ge­hal­le für Hoch­prä­zi­si­ons­bau­grup­pen wie z.B. Rotor­mas­ten oder Getrie­be. Um die hoch­an­spruchs­vol­len Bau­grup­pen abschlie­ßend zu tes­ten, wer­den sie auf einem Prüf­stand unter­sucht, um so ihre vol­le Funk­ti­ons­fä­hig­keit zu gewähr­leis­ten.

Auf­grund unse­rer engen Zusam­men­ar­beit mit der edm aero­tec GmbH konn­ten wir bereits unser Know­how mit der Ent­wick­lung von Ultra­leicht-Luft­sport­ge­rä­ten unter Beweis stel­len. Die Drei­ling Maschi­nen­bau GmbH ist dabei für die Pro­duk­ti­on und die Mon­ta­ge der Rotor­mast- und Getrie­be­bau­grup­pen für den Koaxi­al­an­trieb des CoAX ver­ant­wort­lich.

Mit die­sen Erfah­run­gen und Fähig­kei­ten gerüs­tet, freu­en wir uns auf Ihre Fer­ti­gungs­auf­ga­ben.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar